Die großformatige Zeichnung View 1 entsteht allmählich aus Spuren überlagerter Bewegungen im Lauf eines halben Jahres. Die Pigmentspuren stammen von einem massiv gegossenen Klotz aus Rebenholzkohle, den ich in wechselnder Richtung, Geschwindigkeit und mit wechselndem Druck mithilfe des gesamten Körpers über die aufgespannte Papierbahn ziehe und schiebe. Die Bewegungen werden vor jedem Arbeitsgang neu festgelegt. Losen Holzkohlestaub entferne ich mit Druckluft, so dass nur die mit hoher Krafteinwirkung eingearbeiteten Kohlepartikel übrig bleiben. Danach folgt meistens eine Überrarbeitung des gesamten Papierbogens mit Radiergummi und Schleifmaschine. Die Variablen dieser abtragenden Bearbeitung ermittle ich ebenso jedes Mal neu wie die der wieder folgenden mit der Kohle.

   

JÖRG BÜRKLE

     

 

     

Ausstellungen

     

 

     

Malerei

     

 

     

Zeichnung

     

 

     

Lebenslauf

     

 

     

Kontakt

     

 

     

Impressum

     

 

     

 

     

 

     

 

     
       
     
                                                           
   

<  <         home         >  >